Franz-Josef-Land

Franz-Josef-Land

Steckbrief

Steckbrief
Offizieller Name:
Semlja Franza-Iossifa
Oberhoheit:
Russland
Hauptinsel:
Alexandraland
Verwaltung:
Kreml
Sprache:
Russisch
Bevölkerung:
max. 150 Soldaten
Bewohnte Orte:
Militärstation Nagurskaja auf Alexandraland
Währung:
Russische Rubel
Zeitzone:
UTC +3

Der zum russischen Oblast Archangelsk gehörende Archipel liegt nördlich von Nowaja Semlja und zwischen den Inselgruppen Svalbard und Sewernaja Semlja im Arktischen Ozean, womit Franz-Josef-Land die nördliche Grenze der Barentssee bildet. Die 192 Inseln mit einer Gesamt-Landfläche von rund 16,000 Quadratkilometer sind durch größere und kleinere, meist zugefrorene Meerengen getrennt. Franz-Josef-Land ist vulkanischen Ursprungs und bis zu 85 Prozent der Landfläche ist dauerhaft von Eis bedeckt und Gletscher, die bis zum Meer reichen, entlassen ein große Zahl an Eisbergen. Die mit 620 Meter höchste Erhebung liegt auf der Wiener-Neustadt-Insel. Die größte Insel ist Prinz-Georg-Land (Semlja Georga) im westlichen Teil des Archipels mit einer Fläche von 2820 Quadratkilometern und nur 25 weitere Inseln sind größer als 100 Quadratkilometer.

...folgt in Kürze...

...folgt in Kürze...

...folgt in Kürze...

...folgt in Kürze...

...folgt in Kürze...

...folgt in Kürze...

error: